Hier finden Sie mich

Rosenau 8a
86551 Aichach

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

+49 8251 89 76 16+49 8251 89 76 16

 

Weitere Kontaktdaten finden Sie hier!

 

Steuerberater Marcus Rustler
Steuerberater Marcus Rustler

Strafbefreiende Selbstanzeige - was muss beachtet werden?

​Die Voraussetzungen für eine strafbefreiende Selbstanzeige wurden zum 19. Dezember 2014 deutlich verschärft - hier die acht Veränderungen (in Auszügen):

 

1. Verlängerung der strafrechtlichen Verjährungsfrist bei der einfachen Steuerhinterziehung sowie Festschreibung des steuerlichen Korrekturzeitraums auf 10 Jahre

2. Staffelung der Zuschläge -
 Herabsetzung der bisherigen Schwellenwerte für Zuschläge von EUR 50.000 auf EUR 25.000

  • Zuschlag 10% der hinterzogenen Steuern ab EUR 25.000 bis EUR 100.000
  • Zuschlag 15% der hinterzogenen Steuern ab EUR 100.000 bis EUR 1 Mio.
  • Zuschlag 20% der hinterzogenen Steuern ab EUR 1 Mio.

3. Wirksamkeit einer Teilselbstanzeige für Fälle von Umsatzsteuer- und Lohnsteuerhinterziehungen

 

4. Ausweitung der Sperrwirkung bei der Bekanntgabe einer Prüfungsanordnung über den Steuerpflichtigen hinaus auch auf Tatbeteiligte (z.B. Anstifter und Gehilfen) ausgedehnt; unabhängig davon, ob diese von der Prüfungsanordnung gewusst haben.

5. Die Anlaufhemmung für die Steuern auf Kapitalerträge hinausgeschoben auf den Zeitpunkt, in der der Steuerpflichtige diese Erträge erklärt oder diese Erträge der Finanzbehörde bekannt geworden sind

 

6. Einführung eines neuen Sperrwirkungstatbestand: Keine strafbefreiende Selbstanzeige bei einer Umsatzsteuer- oder Lohnsteuernachschau oder einer sonstigen steuerlichen Nachschau mit dem Ausweisen des Prüfers.

 

7. Zweiter, neuer Sperrwirkungstatbestand für Fälle von der bandenmäßigen Steuerhinterziehung mit Hinterziehungsbeträgen ab 50.000 EUR pro Steuerart und Veranlagungszeitraum – insbesondere bei Umsatzsteuerkarussellen

 

8. Nachzahlung der Hinterziehungszinsen als Tatbestandsvoraussetzung für das Erlangen der Straffreiheit (bei Einkommen-, Körperschaft- und Gewerbesteuer- und Umsatzsteuerhinterziehungen; Ausnahme: Umsatzsteuer- und Lohnsteuervoranmeldungen

Normen:

§§ 370, 371, 376, 398a der Abgabenordnung

 

Sollten Sie zum Thema STRAFBEFREIENDE SELBSTANZEIGE konkrete Fragen haben, vereinbaren Sie einen Beratungstermin!

 

Diese Ausführungen sind nur zur allgemeinen Information gedacht und ersetzten keine individuelle Beratung.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© M. Rustler, Steuerberater

Anrufen

E-Mail

Anfahrt